Kind - Natur - Stadt

Unsere Philosophie

Besitzt Wildnis eine spezifische Bedeutung für Kinder? Das Projekt Wildnis für Kinder antwortet mit einem klaren „Ja“.

  

Wildnis, das ist Rückzugsraum, in dem Kinder unbeobachtet und frei von elterlichen Vorgaben ihr Autonomiebedürfnis befriedigen. Das ist Strukturreichtum, der ihre Neugierde wie Kreativität weckt und das Hochgefühl der Selbstverwirklichung erleben lässt. Das ist das Wagnis, die Grenzen körperlicher Geschicklichkeit auszudehnen.

 

mehr

Wildnis für Kinder

Wildnis mitten in Bochum

Nahe der Bochumer City befindet sich das Wohnquartier Vierhausstraße/ Herner Straße/ Bei der Horst. Direkt am Innenstadtring mit dem Ruhrschnellweg (A 40) gelegen) wohnt man hier zentral wie auch verkehrsmäßig bestens angebunden. Auch viele Kinder haben hier ihr Zuhause.

 

Die Stadt Bochum hat hier etwa 15.000 qm als naturnahe Grünfläche für "Wildnis für Kinder" bereitgestellt. Kinder (und auch ihre Begeitung) erreichen die "Wildnis"-Fläche Bochum Mitte fußläufig und können sie in ihre alltägliche Welt mit einbeziehen.

mehr

Tippelsberg

neu: Wildnis Langendreer

Die neue Wildnis-Fläche in Langendreer ist nur auch von der Nachbarschaft eröffnet worden: Mit einem Familienfest bei schönstem Sommerwetter erlebten Kinder und ihre Familien einen wunderbaren Nachmittag.

 

Bezirksbürgemeister Dirk Meyer, Andrea Busche MdL und Stationsleiter Jürgen Heuser erläuterten den Eltern, was es mit dieser Fläche auf sich hat: Kinder können sich auf dieser für sie fußläufig erreichbaren Naturfläche inmitten der Großstadt frei entfalten.

 

mehr